Unser Unternehmen

Schon in der Kindheit, war es ein Traum von Beat Münger, eines Tages als Chauffeur durch die weite Welt zu fahren. Nach dem Bauernlehrjahr stieg er bei einem Transportunternehmen ein und konnte so erste Erfahrungen im Transportgewerbe sammeln. Nach diversen Stationen, suchte er jedoch im Laufe der Zeit eine neue Herausforderung. Er wollte sein eigenes Transportgeschäft führen. 1997 bekam er die Chance einen Lastwagen zu kaufen und als Vertragsfahrer zu agieren.

Am 01. August 1997 gründete er die Einzelfirma Beat Münger, welche nun auf eigene Rechnung, Internationale Transporte ausführte. Nach einem Wechsel zu einer anderen Vertragsfirma im Jahre 2000 bot sich ihm die Möglichkeit, im In-und Ausland Gemüsetransporte zu verrichten. 2002 erwarb er einen zusätzlichen Lastwagen, den er dort einzusetzen konnte. Ein Jahr später folgte ein neuer Auftraggeber und ein neuer Camion. Neben Teilzeitmitarbeitern wurde es nun unumgänglich, Chauffeure hauptberuflich anzustellen. Verbunden mit dem Wachstum der Firma haben, Jeanette und Beat Münger, entschieden, die Einzelfirma in eine AG umzuwandeln. Der Handelsregistereintrag erfolgte am 30. Mai 2004. Die kommenden Jahre waren weiter von Wachstum geprägt.

Wir erhielten laufend neue Aufträge und mussten entsprechend die Flotte vergrössern. Anfangs 2014, zügelten wir die Garage und das Büro von Allenwil nach Suberg in ein Mietobjekt. Mittlerweile beschäftigen wir 43 Mitarbeiter, haben eine Fahrzeugflotte von 29 Sattelschlepper und fahren Touren in der ganzen Schweiz, sowie im EU-Raum. International sind wir unter anderem in Deutschland, Frankreich, Italien, England und Dänemark unterwegs. Wir bieten Transportdienstleistungen im Bereich Kühltransporte für Gemüse und Früchte, sowie Planentransporte, unter anderem für Stückgut oder ADR-Fahrten an. Auch im Sektor Tankwagen und Container rollen unsere Camions über die Strassen. Neu haben wir ab Januar 2015 unseren eigenen Gefahrengutverantwortlichen.

 

Einst..

Heute..